Aktionstag Neuss für alle 2019

Aktionstag in Neuss als Geburtstagsparty

Arbeitskreis "Neuss für alle!" feierte 10 Jahre UN-Behindertenkonvention

Mit einer großen Geburtstagstorte als Spende aus der Bäckerei Wegel feierte der Arbeitskreis "Neuss für alle!" am 27. April vor dem Neusser Rathaus. Bürgermeister Reiner Breuer ließ es sich nicht nehmen, die Torte persönlich anzuschneiden und den ersten Gästen ein Stück davon zu überreichen.

Den jährlichen Aktionstag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung hatte der Arbeitskreis in diesem Jahr unter das Motto "10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention" gestellt. Die Talk-Runden zu diesem Thema fanden auf dem "Blauen Sofa" der Neusss-Grevenbroicher Zeitung mit dem Talk-Master Simon Janßen - ebenfalls von der NGZ - statt. Bürgermeister Reiner Breuer beantwortete Fragen zum Thema "Leichte Sprache" in der Verwaltungskommunikation des Rathauses, Bernd Vieregge von der Lebenshilfe Neuss gGmbH berichtete über inklusive Wohnprojekte zusammen mit dem Neusser Bauverein, und Frau Dahm vom "Haus der Jugend" in Neuss sprach über die seit Jahren betriebene inklusive Jugendarbeit in dieser Einrichtung. Weitere Themen waren Ehrenamt und Behinderung sowie die neue EUTB-Beratungsstelle. Für das leibliche Wohl bei dieser von einigen Regenschauern und kühlen Temperaturen begleiteten Veranstaltung sorgte "Paul Kocht!" mit heißer Suppe, und eine exzellente Live-Bühnenshow bot der Sänger MaximNoise. Dass dieser auch hier und da mit Regenschirm auf die Bühne trat, machte die Sache nur interessanter.

Foto: Reiner Breuer, Bürgermeister der Stadt Neuss, schneidet die Geburtstagstorte an.