Neugruppengründungen!

Selbsthilfe in Neuss - Neugruppengründungen!

Gründungswünsche zu verschiedenen Themen

 

Homosexualität und Coming Out


Eine junge Neusserin sucht Gleichgesinnte!
Steckst du auch mitten in deinem Coming Out und tust dich schwer diesen Weg alleine zu bestreiten? Suchst du nach Gleichgesinnten, die sich in derselben Situation befinden und durch eigene Erfahrung wissen, mit welchen Sorgen und Ängsten du zu kämpfen hast? Dann bist du herzlich willkommen in dieser Gruppe rund um das Thema inneres und äußeres Coming Out. Geschlecht und Alter spielen keine Rolle, dies soll eine offene Gruppe sein ohne Vorurteile und Ausgrenzung. Die Gruppe wird sich in allen ungeraden Wochen dienstags um 18:00 Uhr treffen.

 

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Messie-Syndrom


In den letzten Wochen gab es hier in der Selbsthilfekontaktstelle vermehrt Anfragen von Angehörigen. Möchten Sie eine Gruppe gründen, um sich darüber auszutauschen, wie Sie es lernen könnten die Verhaltensweise der Betroffenen nicht persönlich zu nehmen? Oder zu akzeptieren, dass eine nachhaltige Hilfe nur mit einer Einstellungsänderung („Ich will…“) des Betroffenen einhergeht. Die Grenzen des Betroffenen achten, Mitgefühl zeigen und moralische Unterstützung geben?

 

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Depressionen


Eine Depression hat vielfältige Ursachen und kann jeden treffen. Niemand trägt Schuld an der Krankheit, weder Sie noch der erkrankte Mensch. Aber Sie belastet nicht nur den Betroffenen, sondern auch viele Personen in seiner Umgebung – und besonders die nahen Angehörigen. Möchten Sie sich in einer Gruppe von gleichermaßen Betroffenen über Ihre Erfahrungen und Alltagsbewältigungsstrategien austauschen und lernen sich selbst etwas Gutes tun?

 

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen


Möchten Sie sich mit anderen Betroffenen über die Erkrankung austauschen und von den Erfahrungen anderer profitieren, zum Beispiel zu Behandlungsmöglichkeiten und -erfolgen oder zum Umgang mit der Erkrankung? Oder möchten Sie sich in Gesprächen gegenseitig Mut machen und Trost spenden?
Vielleicht möchten Sie  gemeinsam aktiv werden? Denn gerade für depressiv erkrankte Menschen, die unter Antriebslosigkeit leiden und sich oft aus ihrem sozialen Umfeld zurückziehen, kann der Besuch einer Gruppe dazu führen, wieder aktiver am Leben teilzunehmen.


Bei Interesse und Fragen zu einem der Gruppenaufrufe wenden Sie sich bitte an das

Selbsthilfebüro in Neuss: Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Barbara Shahbaz
Tel.: 02131 270 98
E-Mail: barbara.shahbaz@paritaet-nrw.org