Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen im Rhein-Kreis Neuss   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Zur Website des Paritätischen NRW und seinen verbundenen Unternehmen

Startseite  · 

Der Paritätische im Rhein-Kreis Neuss

19.05.2017

                                                                               Gefördert durch:

 

Aktionstag 2017 unter strahlender Sonne
"Inklusion im Quartier" war das Motto des Tages


Am Samstag, 13. Mai fand vor dem Rathaus in Neuss der diesjährige Aktionstag zum 5. Mai, der "Europäische Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung" statt. 20 Organisationen hatten ihre Info-Stände aufgebaut und im Rahmen von "Talk-Runden" wurden Beispiele des inklusiven Lebens von Menschen mit und ohne Behinderung in Neuss vorgestellt. So z.B. der BV Weckhoven mit seiner inklusiven Fußballmannschaft, der Schützenzug "Echte Frönde" mit seinen regelmäßigen Kontakten zum Wohnhaus der St. Augustinus Behindertenhilfe und die Lebenshilfe Neuss gGmbH mit ihrem Projekt des gemeinsamen Wohnens im Quartier.
Organisatorisch federführend war der Paritätische in Neuss für den Aktionstag verantwortlich. Die Bewirtung der Gäste mit einer schmackhaften Suppe wurde aus dem "Café EinBlick" in Kaarst geleistet, und für die Live-Musik war das Duo Clara Krum mit Gesang zur Gitarre zuständig. Frau Krum begeisterte mit südamerikanisch inspirierten Liedern zur Gitarre, die ihr Duopartner Ochoa Moreno meisterhaft spielte.
Das ganze spielte sich unter frühlingshafter Sonne ab und sorgte bei Aktiven und Gästen für einen wunderbaren Tag zugunsten des Zukunftsprojektes Inklusion in der Stadt Neuss.

Clara Krum Duo
(Foto: Der Paritätische)

Mehr Informationen finden Sie auch in der lokalen Berichterstattung:


Wählen gehen!

Kreuze wie auf Stimmzettel. Aufschrift: Sei wählerisch. Sonntag. Bundestagswahl. Für ein soziales, vielfältiges und solidarisches Deutschland

Am 24. September 2017 wird der 19. deutsche Bundestag gewählt. Wie kaum ein anderes Thema beschäftigt die Frage nach der sozialen Gerechtigkeit die Menschen im Land. In der aktuellen Ausgabe des Verbandsmagazins gibt der Paritätische Gesamtverband einen Überblick über Forderungen des Verbandes zur Bundestagswahl. Mehr


Geflüchtete in der Schule

Vier Jugendliche mit unterschiedlicher Herkunft

Unter den Menschen, die als Flüchtlinge neu nach Deutschland kommen, sind viele Kinder und Jugendliche. Es ist wichtig, dass sie nach ihrer Ankunft schnell eine Schule besuchen. Das Medienprojekt Wuppertal, Mitgliedsorganisation im Paritätischen NRW, zeigt in seinem neuen Dokumentarfilm „Weltklasse“, welche Herausforderungen sich daraus ergeben und wie diese bewältigt werden können. Mehr



Mit Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus umgehen

Logo des Paritätischen Gesamtverbandes

Der Paritätische Gesamtverband hat zusammen mit anderen Wohlfahrtsverbänden eine Handreichung mit dem Titel „Miteinander gegen Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung" herausgegeben. Sie soll Menschen, die haupt- oder ehrenamtlich in den Verbänden aktiv sind, für Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus sensibilisieren und ihnen helfen, damit umzugehen. Mehr


Andere Arbeitsmarktpolitik

Logo des Paritätischen Gesamtverbandes

Der Paritätische Gesamtverband hat einen 15-Punkte-Plan für Arbeitsmarktreformen veröffentlicht. Unter dem Titel „Mut zur Korrektur“ fordert der Verband eine Abkehr von der Agenda 2010-Politik. Mehr


 

Stellenangebote des Paritätischen NRW und seiner Mitgliedsorganisationen [Mehr]
Selbsthilfe-Kontaktstelle im Rhein-Kreis Neuss [Mehr]


 
top